(Melanie) Yoga ist für mich die Rettung!

(Melanie) Yoga ist für mich die Rettung!
23/04/2020 Tegernsee Yoga

Vor nun mehr als 2 Jahren habe ich angefangen bei Isabelle Yogaunterricht zu nehmen.

Dies war zu einem Zeitpunkt in meinem Leben wo es mir nicht gut ging. Ich war psychisch und physisch ziemlich down und suchte nach ETWAS was mir behilflich sein könnte, mich wieder hochzurappeln. Ich benötigte etwas was mir hilft mich zu erden; mir hilfreich sein kann meine Depression, chronischen Schmerzen, HWS-Syndrom, Migräne usw. sowie die plötzliche und unerwartete Diagnose:  Epilepsie zu akzeptieren um zu lernen damit umzugehen damit es mir zukünftig wieder besser geht. Es musste etwas geschehen. Yoga war die Antwort!
Jetzt war ich auf der Suche nach einem geeigneten Yoga-Outfit und dementsprechend nach einer mir sympathischen Yogalehrerin. Dabei war mir klar, dass ich kein Yogi werden wollte und auch auf keinen Fall eine „Luxus Schule“ suchte wo es um Wellness, das neuestes Dress oder den exklusivsten Raum usw.,usf. geht. Ich suchte einen Platz wo ich einfach ich selbst sein kann um wieder ins Gleichgewicht kommen zu können; also wo ich die Balance finde meine Seele, meinen Geist, meinen Körper zu vereinen.
Wie es der Zufall so will – oder nennen wir es ruhig Karma – fand ich die geeignete Person, die geeignete Yogalehrerin die mir dabei behilflich warund immer noch ist. Ich fand Isabelle! Oder umgekehrt, Isabelle fand mich! Ich habe wieder Kraft gefunden. Ich akzeptiere mich, meinen Körper, meine Seele, meinen Geist. OK nicht immer aber immer öfter.  Die „leichte“ Version von Hatha Yoga und der Slow Down hat mir sehr geholfen und tut das kontinuierlich immer mehr, mich ohne Zwang selbst zu finden. Dabei lernte ich auch, dass Perfektionismus nicht ausschlaggebend ist. Ich kann alles in meinem eigenen Tempo bestimmen. Manches Mal besser, manche Tage schlechter.

Wir sind nicht immer gleich und ich bin es eben auch nicht.  Das ist ok.

Für mich ist die Yoga Tegernsee genau das Richtige!

Namaste Melanie